Wie funktioniert Strom von hier?

Elektrischen Strom kann man nicht anschreiben. Damit trotzdem ein transparenter Handel möglich ist, erhält jeder produzierte Strom ein elektronisches Etikett. Dieses Etikett bezeugt die Herkunft des Stromes und seine Qualität. Das Etikett nennt man Herkunftsnachweis.

Wo immer Strom produziert wird, entstehen so zwei Produkte. Der Strom, der über das Kabel ins Netz eingespeist wird und sein Herkunftsnachweis der als Zertifikat ausgegeben wird. Dieser Mechanismus ist das Rückgrat des Schweizer Stromhandels und wird von allen Elektrizitätswerken betrieben.

Strom von hier vermarktet die Herkunftsnachweise von lokalen Solar- und regionalen Wasserkraftwerken an Endkunden. Mit dem Verkauf der Herkunftsnachweise garantieren wir, dass der Aufpreis der vereinbarten Anlage zugutekommt und einen wirtschaftlichen Betrieb dieses Kraftwerkes ermöglicht.

Jeder Schweizer Privathaushalt ist einem Monopolgebiet des jeweiligen Elektrizitätswerkes (EW) zugeordnet. Die Grundversorgung mit elektrischem Strom muss per Gesetz über dieses EW erfolgen. Damit Sie als Kunde trotzdem Strom von hier kaufen können, lassen wir die Stromrechnung Ihres EW’s an uns schicken, ergänzen sie um die Herkunftsnachweise (vgl. Grafik) und stellen ihnen diese zu. Das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und Ihrem EW wird nicht beeinflusst.